Fandom

Desperate Housewives Wiki

Willkommen (4.14)

241Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Inhaltsangabe Bearbeiten

Bree und Orson teilen nach der Trennung ihren Haushalt auf, doch Orson will nur Bree zurück. Nach langem Hin und Her teilt sie ihm schließlich eine Möglichkeit mit, die sie dazu bringen könnte, ihm zu vergeben. Er soll sich der Polizei und damit einer möglichen Gefängnisstrafe stellen. Das will Orson jedoch nicht auf sich nehmen. Daraufhin erklärt Bree ihm, dass sie in dem Fall keine Zukunft für ihre Beziehung sehe. Orson verschwindet.

Gaby und Carlos müssen einen Mieter in ihrem Haus aufnehmen, um mit der neuen finanziellen Situation klar zu kommen. Die beiden liegen sich erneut in den Haaren, beschließen aber schließlich, die neue Mitbewohnerin Ellie aufzunehmen, die für die Kunst ihren festen Job aufgegeben hat. Sie kann bereits die erste Miete gleich in bar zahlen und geht dann zu ihrem Kunstkurs. Später am Abend möchte sich Gaby etwas von Ellie ausleihen, doch sie sieht, dass diese Männerbesuch hat. Kurz darauf hört sie den Mann weggehen und sie will sich bei Ellie für die Störung entschuldigen. Dabei sieht sie ihre neue Untermietern, die offensichtlich einen Batzen Geld von dem Mann erhalten hat. Gaby hält sie für eine Prostituierte.

Susan besucht einen Kurs zur Schwangerschaftsvorbereitung und trifft dort überraschend auf Karl und dessen Freundin Marisa, von der sie nicht einmal wusste, dass sie schwanger ist. Ebenso unklar war ihr, dass die beiden verheiratet sind. Karl lässt keine Gelegenheit aus, Susan seine perfekte Beziehung mit Marisa unter die Nase zu reiben und sie zu provozieren.

Tom und Lynette machen sich Gedanken um ihre Söhne. Während Tom dafür ist, dass die Jungs in eine Therapie sollten, meint Lynette, es sei genug, sie nur so lange zu bestrafen, bis sie verstehen, was sie falsch gemacht haben. Später hört Lynette mit, wie die Zwillinge sich darüber unterhalten, dass sie jemand zum Legen des Feuers überredet hat, es war Kayla. Daraufhin unterhält sich Lynette mit ihr, die sich jedoch keiner Schuld bewusst ist und äußert, dass die Jungs von Lynette böse seien und die Strafe verdient hätten.

Dylan trifft sich indessen weiterhin heimlich mit ihrem Vater, lässt ihre Mutter aber in dem Glauben, sich mit einem Jungen zu treffen. Die will Dylan nicht länger als zehn Uhr ausgehen lassen, solange sie den jungen Mann nicht getroffen hat. Daraufhin beugt sich Dylan, da sie ihrer Mutter den neuen Mann in ihrem Leben nicht vorstellen kann.

Zur nächsten Schwangerschaftsvorbereitung bringt Susan Mike mit, der zuvor gefehlt hat, weil er zu einem Meeting musste, in dem er eine Marke für seine ersten 30 Tage ohne Alkohol erhalten hatte. Beide sind gut gekleidet und Susan will Karl nun ihrerseits zeigen, was für ein tolles Leben sie und Mike führen. Mike ist das unangenehm, doch schließlich spielt er mit. Er hält jedoch nicht mit dem wahren Grund hinterm Berg, weshalb er zur letzten Kursstunde nicht dabei war. Das nutzt Karl natürlich wieder, um Susan aufzuziehen, der das sehr unangenehm ist. Später stellt sie Mike deshalb zur Rede, doch er macht ihr klar, dass die 30 Tage für ihn ein wichtiger Schritt gewesen seien und dies für ihn wichtiger sei als das, was ihr Exmann dazu zu sagen habe.

Als Lynette klar wird, dass Kayla ihren Fehler nicht einsieht, erwägt sie nun doch eine Therapie, aber für Kayla. Tom fühlt sich angegriffen, da sie für ihre eigenen Kinder keine Therapie gewollt habe, aber nun für Kayla. Deshalb ist er dagegen. Stattdessen bringt Lynette Kayla am nächsten Tag heimlich zu einem Therapeuten. Doch Kayla wird schnell klar, was vor sich geht, und sie erpresst Lynette damit, dass sie der Polizei erzählen wolle, wer das Feuer gelegt hat, wenn sie sie dazu zwinge, zur Therapie zu gehen. Lynette überlegt es sich anders. Zu Hause gerät sie wieder mit Tom in einen Streit, da sie Kayla hinter seinem Rücken in die Therapie gebracht hatte. Kayla hört den Streik selbstzufrieden mit.

Orson wartet bei Bree zu Hause auf ihre Rückkehr und ist sturzbetrunken, als diese auftaucht. Er hat sich entschieden, sich nun der Polizei zu stellen, will dabei aber auf Unzurechnungsfähigkeit plädieren und seine Schlafwandlungsaktionen nutzen. Bree ist enttäuscht, dass er sich aus seiner Schuld herauswinden will und bittet ihn zu gehen. Während die beiden dort stehen, fährt Edie vorbei und Bree bittet sie, Orson nach Hause in sein Apartment zu bringen. Doch Orson will nicht zurück dorthin und so bietet Edie ihm an, bei ihr auf der Couch zu übernachten. Als Bree am nächsten Tag davon erfährt, geht sie vom Schlimmsten aus, aber Edie macht ihr klar, dass sie kein Interesse an Orson habe und fühlt sich angegriffen von der Unterstellung.

Gaby will aufdecken, dass ihre Untermieterin eine Prostituierte ist, und nutzt dazu die schwulen Nachbarn Bob und Lee, die so tun sollen, als wollen sie Ellies Service nutzen. Diese schlägt Lee daraufhin jedoch nieder, da sie entsetzt über das Angebot ist. Gaby muss ihr schließlich ihre Vermutung gestehen und Ellie erklärt ihr, sie sei eine Tätowiererin, die heimlich in ihrem Zimmer Leute tätowiere, um Geld für ihr erstes eigenes Studio zu sammeln. Gaby glaubt ihr und erlaubt ihr weiterhin bei ihnen zu wohnen, doch als Ellie in ihr Zimmer geht, sieht man, dass sie in ihrer Kommode Drogen bunkert.

Während sich Tom und Lynette streiten, manipuliert Kayla die Zwillinge erneut und bringt sie dazu, mit einem Regenschirm vom Dach zu springen. Dabei bricht sich einer der Jungs den Arm und die beiden Eltern fahren sofort mit ihm ins Krankenhaus. Im Fortfahren sieht Lynette Kayla mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck an der Veranda stehen.

Wieder in der Schwangerschaftsvorbereitung hat Susan genug von Karls Angebereien. Weder Mike und Marisa sind diesmal mitgekommen. Susan erklärt ihre Niederlage in dem Kampf um die beste Beziehung, aber da gesteht Karl, dass Marisa durchaus auch nicht perfekt sei. Susan öffnet sich ihm und erzählt ihm ihre Sorgen um Mike und damit das Baby. Doch Karl macht ihr klar, dass sie bereits einmal problemlos ein Kind mit einem Vater großgezogen habe, der ihr nur Sorgen bereitet habe. Er tröstet sie weiterhin mit den Worten, dass Mike ein guter Kerl sei und auf eine Art und Weise für sie da sein werde, in der er es selbst niemals konnte.

Bree und Katherine unterhalten sich über ihr Geschäft, dabei gesteht Bree, dass sie bereits weiß, dass sie Orson vergeben werde, ihn aber ein bisschen zappeln lassen will. Als Dylan sich wieder mit ihrem vermeintlichen Date trifft, beendet Katherine das Gespräch, um ihr hinterher zu spionieren. Bree kann das nur zu gut nachvollziehen und gibt wertvolle Tipps. Später beim Essen unterhält Dylan sich mit Wayne, der meint, es sei Dylans alleinige Entscheidung, ihrer Mutter von ihm zu erzählen, er jedoch würde es tun, sei es nur, um ihr zu beweisen, dass er sich geändert habe. Dylan kommt ins Grübeln. Vor dem Schaufenster des Restaurants steht Katherine, die das ganze beobachtet.

Orson und Edie verstehen sich gut und Edie ist bereits ein wenig angetrunken. Auf der Couch kommen sie sich schließlich näher und Edie küsst Orson, der sie jedoch zurückweist. Edie gibt zu, dass das keine gute Idee war. Sie will sein Zimmer fertigmachen und zieht die Vorhänge vor. Vor dem Fenster steht Bree, die ebenfalls ihrem Mann nachspioniert und alles beobachtet hat. Sie schaut sehr entsetzt drein.

Dylan hat sich entschieden, ihre Mutter nicht länger anzulügen. Zu Hause gesteht sie ihr, dass sie sich die ganze Zeit über nicht mit einem Jungen, sondern ihrem Vater getroffen hat. Sie ist verstört von Katherines ruhiger Gelassenheit, die erklärt, dass sie bereits erwartet habe, dass dieser Tag einmal kommen würde. Sie lässt Wayne hereinkommen und schickt Dylan auf ihr Zimmer. Sie provoziert Wayne, doch der lässt sich vorerst nicht darauf ein und verschwindet. Als er weg ist, sieht man, dass Katherine in ihrer Schublade eine Pistole aufbewahrt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki