FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Desperate Housewives Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Desperate Housewives
Staffel 01, Episode 02
Unterderoberfläche
Originaltitel Ah, But Underneath
Erstausstrahlung (USA) 10.10.2004
Erstausstrahlung (DE) 19.04.2005
Regie Larry Shaw
Drehbuch Marc Cherry
Episodenliste Skript
Vorherige
Schmutzige Wäsche
Nächste
Die nackte Wahrheit

Unter der Oberfläche ist die zweite Folge der ersten Staffel und die zweite Folge von Desperate Housewives.

InhaltBearbeiten

HandlungBearbeiten

Gabrielle und John verbringen, wie schon so oft zuvor, den Nachmittag zusammen. Diesmal vergnügen sie sich allerdings in der Badewanne, was dem Gärtner sehr gefällt. Nachdem die beiden das Badezimmer verlassen, hört Gabrielle ein Auto in die Vorfahrt einfahren. Es ist Carlos, dessen Termin überraschend abgesagt wurde. Nun heißt es reagieren. Während der Hausherr bereits die Eingangstreppe hinauf steigt und den Schlüssel zuckt, muss der geliebte, halbnackt, aus dem Fenster flüchten.

Am Abend treffen sich die vier Freundinnen um über den geheimnisvollen Brief, den sie bei Mary Alice´ Sachen fanden, zu reden. Vor allem aber auch wie sie darauf reagieren sollten. Natürlich ist die eigene Neugier ungebrochen und man fragt sich welches Geheimnis ihre Freundin den hatte.

Stattdessen wird klar was Herr Young am Abend ausgegraben hatte. Eine Truhe mit unebekannten Inhalt.

Gabrielle, Lynette, Bree und Susan konnten sich bis in die Nacht hinein immer noch nicht entscheiden, was mit dem Brief nun geschehen sollte. Man beschloss erst einmal eine Nacht darüber zu schlafen. Doch bevor es ins Bett geht, gibt es bei Bree noch etwas zu klären. Ihr Mann möchte die Scheidung, was die "Perfekte Hausfrau" natürlich nicht hinnehmen kann. Sie bittet ihn zu einem Eheberater zu gehen, worauf er etwas wiederwillig eingeht.

Auch bei den Mayers kommt eine Frage auf. Denn als Julie die Brownies für ihre Freunde backen möchte, suchen sie verzweifelt den Messbecher. Susan wird klar, diesen hatte sie beim unabsichtlichen entzünden von Edie´s Haus verloren. Währenddessen möchte Carlos Gabrielle von neuem mit einem Geschenk beeindrucken. Doch diese ist es Leid andauernd Schmuck oder andere Kleinigkeiten vor die Nase gehalten zu bekommen. Als Carlos daraufhin fragt was denn los sei, bittet sie ihn mal wieder etwas aufregendes, atemberaubendes zu tun, wie in früheren Zeiten.

Ein neuer Morgen beginnt und Susan begegnet Susan Mike, der gerade mit seinem Hund spazieren geht. Dies ist ihr etwas peinlich, schließlich kommt sie doch gerade aus dem Bett. Nach ein paar kurzen Worten lädt ihn Susan zum Essen bei ihr Zuhause ein. Da Mike allerdings die Kochkünste der alleinerziehenden Mutter vertraut sind, macht er den Vorschlag das Essen lieber bei sich zu veranstalten.

Edie ist stattdessen dabei Überreste aus ihrem Haus einzusammeln, an ihrer Seite die stets neugierige Mrs. Huber. Als diese den Messbecher von Susan auf dem Boden findet, und Edie ihr sagt das es nicht ihrer sei, hat sie einen Verdacht.

Die van de Kamp´s haben an diesem Tag ihre erste Stunde beim Eheberater Dr. Albert Goldfine. Natürlich der beste den die Stadt zu bieten hat.

Bei Lynette geht es derweil drunter und drüber. Bei einer Autofahrt wird sie von der Polizei aufgehalten. Der Grund sind wieder einmal ihre Kinder, die einfach nicht ruhig sitzen bleiben können. Nach einer Belehrung, wie sich die ehemalige Karrierefrau mit vier Kindern fühlt, veranlasst den Polizisten diesmal nur eine Belehrung auszusprechen. Glück gehabt.

Gabrielle hingegen kann es einfach nicht lassen. Sie sucht ihren Gärtner nun auch bei ihm Zuhause auf. Dort empfiehlt sie ihm während seiner Arbeitszeit doch auch die Arbeit zu verrichten und die persönlichen Momente auf einen anderen Ort zu verschieben. Die Frage nach dem WO, ist auch schon geklärt. In Johns Zimmer.

Zurück bei der Eheberatung und somit Bree. Dort erzählt sie über ihre doch so perfekte Familie, allerdings nichts was in ihr vorgeht, worauf sie Dr. Goldfine aufmerksam macht. Bree ist sprachlos worauf ihr Mann die initiative ergreift und sich über sie auszulassen. Als Bree dann auch noch einen kaputten Knopf an Dr. Goldfine´s Jackett entdeckt zückt sie schon mal ihr Nähzeug.

Nach dem Liebesakt schenkt John Gabrielle eine wunderschöne Rose. Nach John´s Auffassung genauso perfekt wie seine geliebte. Nun wird auch Gabrielle endgültig klar das John in deren Beziehung mehr sieht als nur eine Affäre.

Susan hingegen begegnet Mike, der gerade vom einkaufen zurückgekehrt ist. Kurz darauf stößt auch Edie dazu die selbstverständlich darauf brennt was zwischen den beiden los ist. Mike schlägt vor Edie doch auch zum Essen einzuladen, Susan bleibt nichts anderes übrig als dem zu zustimmen.

Mrs. Huber ist mittlerweile dabei Sachen für Edie zu sammeln. Als sie bei Lynette auftaucht, fragt sie, sie gleich nach dem Vorfall mit der Polizei, was sie ganz zufällig beobachten konnte. Diese gibt ihr auch den Tipp die Kinder während der Autofahrt einfach mal am Straßenrand abzusetzen um ihnen einen Schreck einzujagen.

Am Abend kommen wir wieder zu Mr. Young. Dieser fährt, zusammen mit der Truhe, zum See um sie dort zu versenken.

Am nächsten Tag erscheint Mrs, Huber bei den Mayers um sich noch mal nach Sachen für Edie zu erkundigen. Da Susan nicht anwesend ist, öffnet ihr Julie die Tür. Als Julie nach oben verschwindet um nach eventuell von Susan bereitgestellten Klamotten zu sehen, durchsucht Mrs. Huber die Einkäufe. Dort entdeckt sie auch einen Messbecher, der den Mayers ja verloren gegangen ist.

Susan und Gabrielle kommen von einer Einkaufstour zurück. Dort entdeckt Susan die Rose von John. Als sie nachfragt woher denn diese sei, rutscht Gabrielle die Wahrheit über die Lippen. Ihr gelingt es dieses allerdings auch wieder auszubügeln.

Als Rex bei einer weiteren Stunde der Eheberatung nicht erscheinen kann, ist Bree nun alleine dort. Dies nutzt sie um den Knopf von Mr. Goldfine wieder anzunähen.

Während einer weiteren Autofahrt mit den Kindern, entschließt sich Lynette den Rat von Mrs. Huber zu folgen. Sie lässt die Jungs aussteigen um für kurze Zeit in der nächsten Einfahrt zu verschwinden. Als Lynette nach ein paar Sekunden wieder zurückfährt, sind die Jungs verschwunden. Nun bereut sie es und versucht die Jungs zu finden. Nun erscheint eine Frau aus einem Hauseingang. Die Jungs haben dieser erzählt, dass sie ausgesetzt wurden. Lynette versucht dies Klarzustellen, was ihr nicht wirklich gelingt. Doch ihre Kinder halten dann doch wieder zu ihrer Mutter.

Zurück bei Gabrielle. Diese wird von Carlos mit einem Auto überrascht. Seine Frau freut sich natürlich riesig, endlich etwas atemberaubendes. John beobachtet bedrückt das Geschehen.

Susan erscheint bereits eine Stunde vor der Verabredung bei Mike um Edie zuvor zu kommen. Doch dieser Versuch ist ihr nicht gelungen. Edie ist zusammen mit Mike schon mitten in den Vorbereitungen. Nebenbei versteht sie sich ausgezeichnet mit seinem Hund, die erste Runde geht an Edie.

Bei einer weiteren Eheberatung dreht sich der Spieß um. Dr. Goldfine fragt Bree´s Ehemann ob er denn auch Vorteile an der Ehe mit ihr sieht.

Das Abendessen bei Mike ist voll im Gange und der Kampf zwischen Edie und Susan geht weiter. Nach dem gegenseitigen "verraten" der ehemaligen Ehen und der Vorführung von Edie und Mike´s Hund mit einem Kunststück, versucht Susan mit dem gleichen zu punkten. Als sie ein paar Teller in die Küche bringt, schmiert sie sich Soße an die Hände und die Ohren. Als sie nun wieder im Esszimmer erscheint, ist der Hund natürlich total verrückt nach Susan und schleckt sie überall ab. Schade nur, das er dabei den Ohrring erwischte. Mike eilt natürlich und geht mit dem Hund sofort zum Tierarzt um ihn zu retten.

Beim Tierarzt wartet Mike auf eine Nachricht um den Zustand seines Hundes. Susan hat sich entschlossen ihn dort zu besuchen. Nachdem klar ist das es dem Hund wieder gut geht, erzählt Mike Susan die Story wie er zu dem Hund gekommen ist. Er gehörte seiner verstorbenen Frau über dessen Tode er noch nicht hinweg gekommen ist.

Edie hingegen ist damit beschäftigt das Haus von Mike aufzuräumen. Dabei verfehlt sie nur knapp den Schrank, in dem er seine Geheimnisse bewahrt, welches ist es?

Und auch die Truhe hat es nicht bis zum Erdboden geschafft, sie schwimmt durch die umwickelte Plastikfolie noch immer auf dem See...

Abschließende Worte von Mary Alice "Ja, wenn ich auf die Welt zurück schaue die ich hinter mir gelassen habe, sehe ich alles ganz klar: Die Schönheit die darauf wartet enhüllt zu werden. Die Gehemnisse die sich danach sehnen aufgedeckt zu werden. Doch die Menschen bleiben so selten stehen, um hinzuschauen. Sie gehen einfach weiter..."

BesetzungBearbeiten

SoundtrackBearbeiten

TriviaBearbeiten

ZitateBearbeiten

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki