FANDOM


Desperate Housewives
Staffel 3, Episode {{{Nummer}}}
Regie Larry Shaw
Episodenliste Skript
Vorherige
{{{Vorherige}}}
Nächste
{{{Nächste}}}
"Stromausfall" (Originaltitel: "God, That's Good") ist die 65.Folge von "Desperate Housewives" und wurde in Deutschland zum ersten Mal am 31.10.2007 auf ProSieben ausgestrahlt. In den USA lief die Episode erstmals am 22.04.2007 auf dem Sender ABC.

InhaltBearbeiten

In Fairview gibt es einen Stromausfall, durch den vor allem Mrs. McClusky beunruhigt ist, schließlich hat sie ja die Leiche ihres Ehemannes in der Gefriertruhe. Als sie nach dem rechten sehen will, stürzt sie die Treppe hinunter und bleibt verletzt liegen.

Ian ist bereit mit Mike ins Reine zu kommen und will ihn zum Abendessen einladen. Unterdessen hat Edie es satt, ihre Beziehung zu Carlos vor allen anderen zu verstecken. Carlos möchte jedoch erst ein wenig Zeit verstreichen lassen, um zu sehen, wohin es mit ihnen beiden führen wird.

Rick erweist sich einmal mehr als Retter in der Not für Lynette, während Victor und Gabrielle sich im Fahrstuhl miteinander vergnügen. Just in diesem Moment geht das Licht wieder an und die Sicherheitskamera erwischt sie in flagranti.

Nachdem auch auf der Wisteria Lane der Strom wieder funktioniert, brennt bei Mrs. McCluskys Kühltruhe eine Sicherung durch, während man sie mit einer gebrochenen Rippe ins Krankenhaus bringt.

Victor fragt Gabrielle beim Frühstück, ob sie ihn heiraten will, macht jedoch klar, dass dies noch nicht der wirkliche Antrag war. Gabrielle geht alles ein wenig schnell und macht ihm klar, dass ihre Scheidung von Carlos ihr sehr zugesetzt hat.

Susan warnt Mike davor, dass Ian ihn zum Essen einladen will und verlangt von ihm, dass er ablehnt. Mike sieht das gar nicht ein und nimmt die Einladung von Ian mit Freude an.

Während Edie und Carlos ihre Lust in den Häusern von Edies Kunden ausleben, lernt Tom Ricks Kochkünste kennen. Er hat Angst, dass er seine Pizzeria umkrempeln soll, und lehnt alles neue, was Rick auf die Speisekarte nehmen will, ab. Während die Eltern streiten, entdeckt Parker in Mrs. McCluskys Kühltruhe die Leiche.

Gabrielle erhält Bilder, die ihn und Victor in eindeutigen Positionen zeigen. Man verlangt 50.000 Dollar, andernfalls würden die Bilder an die Presse gelangen. Sie lässt den Überbringer der Fotos von der Polizei festnehmen, muss am nächsten Morgen jedoch feststellen, dass die Polizei die Bilder an die Presse weitergeleitet hat. Victor sieht seine Kampagne bereits verloren, gibt Gaby jedoch nicht die Schuld daran.

Susan trifft sich mit der Hochtzeitsplanerin Maggie und beschließt, sie mit Mike zu verkuppeln, um ihn ein für alle Mal aus ihrem Kopf zu bekommen. Unterdessen besucht Parker zusammen mit Lynette Mrs. McClusky im Krankenhaus und erzählt ihr, dass er den Mann in ihrer Kühltruhe gefunden hat. Sie versucht ihm zu erklären, wieso sie es tun musste und es gelingt ihr, ihm das Versprechen abzunehmen, dass er es nicht weitererzählt.

Edie gesteht Carlos, dass sie so glücklich ist, wie schon lange nicht mehr, als sie von einem Kollegen von ihr überrascht werden. Carlos hat Angst, dass die Affäre nun öffentlich wird und Gaby es herausfindet. Edie wird schlagartig klar, dass er immer noch in sie verliebt ist, auch wenn er es abstreitet. Sie ist enttäuscht, dass er nur Spaß mit ihr haben wollte.

Mike durchschaut Susans Plan sofort und durchkreuzt ihn, wo er nur kann. Er erzählt ihr ständig von seiner Zeit im Gefängnis. Als Ian mit Maggie in der Küche verschwindet, gesteht Mike Susan, dass er sie liebt und er sich auch wieder daran erinnern kann, dass er ihr einen Heiratsantrag machen wollte. Später gesteht er auch Ian, dass er Susan noch immer liebt und sie sogar geküsst hat und erzählt Susan schließlich, dass Ian sie als Poker-Einsatz geboten hatte. Wütend wirft sie beide aus ihrem Haus.

Während Lynette und Rick einen wundervollen Feierabend zusammen verbringen, liest Kayla ihrem Vater eine Kritik über die Pizzeria aus der örtlichen Presse vor. Sie schwärmt geradezu von dem neuen Chefkoch, der die lahme Familienpizzieria zu einem exquisiten Restaurant gemacht hat. Tom ist enttäuscht.

Gabrielle muss mit ansehen, wie Victor bei einer Pressekonferenz von den Reportern auseinander genommen wird. Sie kann nicht ertragen, dass sie ihn so schlecht behandeln, stürmt auf die Bühne und outet sich als die Frau auf den Fotos. Dann entgegnet sie, dass Victor kurz zuvor um ihre Hand angehalten hatte und sie den Antrag angenommen hatte. Für die Presse ist die zarte Liebesgeschichte natürlich umso interessanter.

Als Ida Greenberg bei Mrs. McCluskys Haus nach dem rechten sieht, fällt ihr ein starker Verwesungsgeruch auf. Kurze Zeit später erhält Mrs. McClusky Besuch von der Polizei. Unterdessen hat Carlos erfahren, dass Gaby sich mit Victor verlobt hat und flüchtet sich in Edies Arme.


Abschließende Worte von Mary AliceBearbeiten

"Macht, sie gehört zu den Dingen, über die die meisten Menschen erst nachdenken, wenn sie ihnen genommen wird. Ob es die politische Macht der Masse ist oder der Einfluss eines liebenden Menschen auf einen einzelnen. Wir alle wollen im Leben irgendeine Form von Macht haben, und wenn auch nur, um uns selbst eine Wahl zu lassen. Ja, denn keine Wahl zu haben, sich vollkommen machtlos zu fühlen, nun, das ist fast so, als würde man allein im Dunkeln sitzen..."


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki