FANDOM


Desperate Housewives
Staffel 3, Episode {{{Nummer}}}
Episodenliste Skript
Vorherige
{{{Vorherige}}}
Nächste
{{{Nächste}}}
"Leidenschaftlich" (Originaltitel: "Liaisons") ist die 64.Folge von "Desperate Housewives" und wurde in Deutschland zum ersten Mal am 24.10.2007 auf ProSieben ausgestrahlt. In den USA lief die Episode erstmals am 15.04.2007 auf dem Sender ABC.

InhaltBearbeiten

Die Nacht zwischen Edie und Carlos ist alles andere als gut verlaufen und beide können gar nicht schnell genug wieder verschwinden, während sich Lynette derweil zum Ziel gesetzt hat, einen Stellvertreter für Tom zu finden, bis er wieder auf die Beine kommt.

Traver hat unterdessen zufällig ein Telefonat von Carlos mitgehört. Er erzählt seiner Mutter Edie daraufhin, dass Carlos gesagt hätte, sie sei schlecht im Bett, was Edie wie ein Schlag ins Gesicht trifft. Unterdessen treffen Mike und Ian zufällig auf einem Wochenmarkt aufeinander. Ian glaubt, Mike würde ihm und Susan absichtlich ständig über den Weg laufen. Auf der Heimfahrt schlägt er seiner Verlobten daher vor, nach London zu ziehen. Bevor sie jedoch darüber diskutieren können, übersieht Susan beinahe ein Reh auf der Fahrbahn, reißt das Lenkrad herum und steuert den Wagen so in einen See. Beide können sich schnell aus dem Wagen befreien – Ians Problem ist jedoch, dass er nicht schwimmen kann. Glücklicherweise naht sehr bald Rettung in Form von Mike, der ebenfalls wieder auf dem Weg nach Hause war.

Lynette glaubt, nach etlichen Fehlschlägen den idealen Bewerber gefunden zu haben: Rick Coletti, den ehemaligen Chefkoch eines 4- Sterne-Restaurants. Als sie Tom davon erzählt und dabei erwähnt, dass Rick aufgrund des Drucks an seiner alten Arbeitsstätte jedoch begann, Drogen zu nehmen, verlangt Tom von seiner Frau, dass sie ihm sofort absagt.

Wütend stellt Edie Carlos zur Rede. Beide werfen sich gegenseitig vor, schlecht im Bett gewesen zu sein und fühlen sich in ihrem Stolz verletzt. Um einander das Gegenteil zu beweisen, fallen sie erneut übereinander her, landen dann jedoch in der Notaufnahme. Edie hat sich den Rücken verrenkt, während Carlos sich die Hand verletzt hat, als der Tisch unter ihnen zusammen gebrochen ist. Sie beschließen daraufhin, nur noch Freunde zu sein und das missglückte Abenteuer zu vergessen.

Gabrielle begleitet Victor auf seiner Kampagne. Als sie bemerkt, wie viele Frauen von ihm angetan sind, beschließt sie, ihr Revier zu markieren und endlich den nächsten Schritt zu wagen. Noch in seiner Limousine verführt sie ihn.

Mrs. McClusky muss sich in Lynettes Abwesenheit nicht nur um die fünf kleinen Kinder der Scavos kümmern, auch Tom verhält sich immer mehr wie ein kleines Kind. Als er unverschämt wird, gibt sie die Kinder bei Lynette im Restaurant ab und wirft ihren Job als Babysitterin hin.

24 Stunden nach ihrer gemeinsamen Fahrt in der Limousine, muss Gabrielle feststellen, dass Victor sich noch nicht bei ihr gemeldet hat. Sie glaubt, sie hätte nun jegliche Macht über ihn verloren. Edie und Susan schlagen ihr vor, Victor mit Tobey, einem Handwerker, der ihren eingestürzten Schrank repariert, eifersüchtig zu machen. Sie nimmt ihn am gleichen Abend noch zu Victors Debatte mit dem amtierenden Bürgermeister mit und bringt Victor völlig aus dem Konzept.

Lynette ist unterdessen völlig überfordert mit der Arbeit im vollen Restaurant. Rick, der zufällig vorbei gekommen war, erweist sich als Retter in der Not und nimmt ihr so eine große Last von den Schultern. Sie beschließt, ihn gegen den Willen ihres Mannes einzustellen.

Unterdessen ist Susan damit einverstanden, mit Ian nach London zu gehen. Sie will ihr Haus jedoch nicht verkaufen. Ian glaubt, dass sie wieder Mike im Hinterkopf hat und Susan dämmert es, dass er nur deswegen mit ihr nach England ziehen wollte. Sie entgegnet enttäuscht, dass sie ihm nie auch nur den kleinsten Zweifel daran ließ, dass sie ihn liebt. Dann lässt sie ihn alleine im Schlafzimmer zurück und bringt Mike als Dankeschön für seine Rettung ein kleines Geschenk. Mike merkt sofort, dass es ihr nicht gut geht und küsst sie sanft. Perplex flüchtet Susan nach Hause, wo bereits Ian auf sie wartet und sich für seine Eifersucht entschuldigt.

Victor bringt Gabrielle Rosen und entschuldigt sich bei ihr dafür, dass er sie nicht angerufen hat. Dann gesteht er ihr, dass er sich in sie verliebt hat. Edie und Carlos sehen sich Bilder von einem Zoobesuch mit Trever an. Dabei wird ihnen klar, dass sie einander doch mehr mögen, als es unter Freunden üblich ist. Er küsst sie zärtlich, dann landen sie zusammen im Bett – diesmal sind jedoch beide mehr als zufrieden.

Tom entschuldigt sich derweil bei Mrs. McClusky für sein Benehmen – sie nimmt die Entschuldigung an und erzählt dies gleich ihrem Mann Gilbert, dessen Leiche sie in ihrer Kühltruhe aufbewahrt.


Abschließende Worte von Mary AliceBearbeiten

"Leidenschaft: Sie ist eine so starke Kraft, dass wir uns auch dann noch an sie erinnern, nachdem sie lange erloschen ist. Ein so verführerischer Drang, dass sie uns in die Arme ganz unerwarteter Liebhaber treiben kann. Eine so überwältigende Empfindung, dass sie Mauern einreißen kann, die wir errichtet hatten, um unser Herz zu schützen. Ein so intensives Gefühl, das sie wieder an die Oberfläche kommt, obwohl wir uns so sehr bemüht hatten, sie zu begraben. Ja, von allen Emotionen ist die Leidenschaft diejenige, die uns einen Grund gibt, zu leben, und eine Entschuldigung dafür, alle möglichen Verbrechen zu begehen..."


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki