FANDOM


Beth Young
Dargestellt von Emily Bergl
Beth
Staffel: Staffel 7, Staffel 8 als Geist
Erster Auftritt: Mehr als nur Sex (Staffel 7, Episode 2)
Letzter Auftritt: Das letzte Pokerspiel (Staffel 8, Episode 23)
Status Tot
Alter {{{Alter}}}
Beruf Hausfrau
Familie Paul Young - Witwer
Felicia Tilman - Mutter
Martha Huber - Tante
Millicent Tilman - Großmutter
Mason Huber - Onkel

Beth Young war die Frau von Paul Young und die Tochter von Felica Tilman. Sie schießt sich in der 7ten Staffel in dern Kopf, um Susan Delfino eine Niere zu spenden.

BiografieBearbeiten

Frühes LebenBearbeiten

Beth ist die Tochter von Felicia Tilman und einem unbenannten Vater. Beth hatte eine sehr schwierige Kindheit; Beths Vater verließ Felicia und kam nie wieder zurück als Beth acht Jahre alt war. Seitdem, gegensätzlich zu der Thanksgiving Tradition, haben Felicia und Beth nie ein Essen miteinander gegessen und haben sich in Ruhe gelassen. Der Grund ist, dass Felicia sich nie so Gefühlt hatte, als müsste sie für etwas dankbar sein und hat einen männlichen Klassenkameraden von Beth nicht ins Haus gelassen. ("Dankbarkeit")

Später wird bekannt, dass Beth Paul traf, als er noch im Gefängnis saß für den angeblichen Mord ihrer Mutter. Sie schrieb ihm oft Briefe, teilweise deutlich sexuell, ihrer Liebe zu ihm bekennend. Jedoch erwartete Beth nie, dass Paul freigelassen werden würde. Anscheinend versunken in einer Fantasie, heiratete sie Paul, während er immer noch eingesperrt war. Sehr zu ihrer Bestürtzung, wurde herausgefunden, dass Felicia lebendig war und Paul wurde freigelassen. ("Dankbarkeit"/"Mehr als nur Sex")

Staffel 7Bearbeiten

Beth läuft die Wisteria Lane in einem ärgerlichen Zustand der Verwirrung entlangt. Bob Hunter, Lee McDermott, Bree Van de Kamp und Karen McCluskey gehen auf sie zu und bieten ihre Hilfe an. Sie informiert sie, dass sie Paul Young sucht, zu der großen Überraschung der anderen. Paul taucht dann aus der Richtung seines Hauses auf und schreit nach Beth. Er stellt sie den anderen dann als seine Frau vor. Am Abend scheint Beth äußerst abgesondert und unbequem mit ihrem neuen Mann zu sein. Der verärgerte Paul beginnt, ungeduldig zu werden, dass Beth noch ihre Ehe vollenden muss. Er warnt sie, dass seine Geduld nur so lange halten wird. ("Mehr als nur Sex")

Bree Van de Kamp, Susan Delfino und Lynette Scavo laden Beth zu ihrem wöchentlichem Pokerspiel ein. Paul fordert sie auf, sich eine Geschichte darüber auszudenken, was zwischen ihnen los ist. Während des Spieles wollen alle Hausfrauen möglichst viel über Paul herausfinden und Beth sagt ihnen, er hätte sich geändert und verheimlicht nicht, dass sie sich während Pauls Zeit im Gefängnis kennengelernt haben. Beth hat Zweifel daran, dass die Hausfrauen ihr etwas über ihren Mann nicht erzählen, so dass sie Karen McCluskey fragt, diese sagt ihr, dass Paul der Nummer eins Verdächtige des Mords an Martha Huber ist. Später erzählt Beth Paul davon, und er leugnet es. Sie sagt ihm, dass, ganz gleich ob er unschuldig ist oder nicht, sie ihn immer noch lieben würde. ("Das Streben nach Glück")

Das mit ihr zusammenhängende GeheimnisBearbeiten

Paul Young kehrt in die Wisteria Lane zurück. Er wurde aus dem Gefängnis entlassen, da Felicia Tilman, die ihren Tod nur vorgetäuscht hatte um Paul ins Gefängnis zu bringen, wegen Raserei von der Polizei angehalten und überprüft wurde. Nachdem Felicia im Gefängnis sitzt, gesteht Paul ihr, den Mord an ihrer Schwester begangen zu haben, allerdings nur mit Lippenbewegungen, sodass nur Felicia es mitbekommen konnte. Zur Verwunderung aller hat Paul auch eine neue Frau, Beth. Am Anfang ist ihre Beziehung rein platonisch, da Beth ihm gesteht, noch Jungfrau zu sein und außerdem sehr abweisend ihm gegenüber ist. In Wirklichkeit ist Beth aber die Tochter von Felicia Tilman, die sie auf Paul angesetzt hat, um sich an ihm zu rächen. Nach und nach entwickelt Beth jedoch Gefühle für Paul, was dazu führt, dass Beth ihre Mutter gegen sich aufbringt. Zurück in seiner alten Straße sinnt Paul nun auf Rache. Durch die zu Unrecht in Haft verbrachten Jahre hat er eine hohe Abfindung erhalten, mit der er nun versucht, alle Häuser in der Wisteria Lane zu kaufen, um ein Zentrum zur Resozialisierung von Häftlingen zu eröffnen. Dieses Vorgehen stößt bei den restlichen Bewohnern der Wisteria Lane auf große Ablehnung. Schließlich hat Paul genug Häuser gekauft, um seinen Plan umzusetzen. Als er vom Bürgermeister auf Grund besonderer Leistungen ausgezeichnet werden soll, bricht auf der Straße ein großer Krawall aus. Am Abend nach dem Krawall wird Paul angeschossen. Es bleibt zunächst unklar, wer der Täter ist. Als Paul im Krankenhaus durch die Polizisten herausfindet, dass Beth die Tochter von Felicia ist, nimmt er zuerst an, dass sie ihn angeschossen hat und will sich an ihr rächen. Er erkennt jedoch später, dass nicht Beth, sondern sein Sohn Zach ihn verwundet hat. Letztendlich gesteht er Beth, dass er Martha Huber umgebracht hat, doch diese will ihm das nicht glauben. Als Beth später ihre Mutter im Gefängnis besucht, erkennt diese, dass sich Beth in Paul verliebt hat und verstößt sie. Beth erfährt, dass sie ein passender Spender für Susan ist, welche eine Niere braucht. Aus Verzweiflung schießt sie sich in der Notaufnahme mit einer Pistole in den Kopf und stirbt. Nach kurzem Zögern erhält Susan schließlich ihre Niere. Da nun Beth gestorben ist, wird Felicia aus dem Gefängnis entlassen und sucht nach anderen Möglichkeiten, Paul zu schaden. Zuerst versucht sie, sein Vertrauen zu gewinnen, in dem sie ihm vorspielt, die Asche von Beth beerdigen zu wollen, in dem sie die Asche an einem Ort verstreuen, wo Beth früher gern war. Allerdings verstreut sie nicht die Asche ihrer Tochter mit Paul, sondern hebt diese in einer Urne auf und redet fortan damit. Ihr neuer Plan ist, Paul zu vergiften. Dazu mischt sie unter die Mahlzeiten, die Susan für Paul kocht, Frostschutzmittel. Nachdem Paul zusammen gebrochen ist, erkennt er, dass er vergiftet wurde und verdächtigt zuerst Susan. Diese kann jedoch mit Mikes Hilfe ihre Unschuld beweisen. Als Entschuldigung für sein Benehmen zieht er aus Susans Haus aus. Doch kurz bevor er die Wisteria Lane endgültig verlässt, wird er von Felicia niedergeschlagen. Diese foltert Paul danach, indem sie ihn fesselt und eine Infusion mit Frostschutzmittel legt, welches ihn langsam umbringen soll. Währenddessen gesteht Paul ihr, Martha Huber umgebracht zu haben, ganz zur Freude Felicias, die sein Geständnis auf Band aufnimmt. Susan, die in ihr Haus kam, um ihrem Sohn eine Freude zu machen, entdeckt Paul und kann ihn retten. Anschließend würgt Paul Felicia, doch Susan kann ihn überzeugen, sie gehen zu lassen, da sie glaubt, er sei kein Mörder. Als die von Susan gerufene Polizei eintrifft, gesteht Paul den Mord an Martha Huber und wird abgeführt. Felicia indessen ist mit der Asche ihrer Tochter auf der Flucht. Sie stirbt kurz darauf, als sie die Urne umstößt und in einen Lastwagen rast, weil ihr durch die Aufwirbelung der Asche durch die Klimaanlage die Sicht genommen wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki